Bienenstich-Bowl ohne Backen Rezept

  • Zubereitungszeit
    15 Minuten
  • Gesehen von
    1.187

Bienenstich-Bowl ohne Backen Rezept

Info

Bienenstich ohne backen? Kein Problem.. Wenn du einmal diese Bowl gemacht hast, wirst du sie einfach nur lieben. Alleine diese Creme ist der absolute Wahnsinn. In der Kombination übertrifft es jeden Foodporn-Faktor. Bienenstich war damals mein absolulter Lieblingskuchen. An den von Coppenrath & Wiese kam kein Kuchen ran. Irgendwie war das echt die perfekte Kombination. Ich weiss nicht, wie viele Jahre ich den nun mittlerweile nicht gegessen habe, aber ich kann dir sagen, dass diese Bowl dich umhauen wird. Wichtig ist nur, dass du wirklich das Chunky Flavour in Puddingcreme nutzt, für den ultimativen Bienenstich-Geschmack. 

Zubereitung

Für den Boden:

  1. 30 g flüssiges Eiweiß in in einem hohen Gefäß mit einem Handrührgerät aufschlagen und zur Seite stellen.
  2. In einer Schüssel dann 15 g Dinkelmehl, 10 g Total Protein Vanilla-Icecream, 3 g Backpulver, 3 g Chunky Flavour *Puddingcreme* und 50 ml ungesüßte Mandelmilch mit einem Handrührgerät verrühren.
  3. Nun das aufgeschlagene Eiweiß zu dem Teig geben und unterheben.
  4. Ich habe den Teig in eine Schüssel gegeben und diese dann bei 700 Watt für 2 Minuten in die Mikrowelle gegeben. 
  5. Nach einer Minute habe ich die Tür einmal geöffnet, damit der Kuchen nicht überläuft. Sobald er sehr hoch wird, kurz öffnen, runter gehen lassen und nochmal anmachen.  Der Teig war nach zwei Minuten fertig. Er sah noch unfertig aus, jedoch war er sehr weich und fluffig und genau richtig.
  6. Den Kuchenboden zur Seite stellen und abkühlen lassen oder kurz in die Gefriertruhe stellen.

Creme:

  1. Als Erstes 30 g Cremefine 19% in einem hohen Gefäß mit einem Handrührgerät aufschlagen. 
  2. Wenn du merkst die Sahne wird fester, kannst du schon mal 3 g Chunky Puddingcreme hinzugeben. Wichtig ist, dass es wirklich Puddingcreme ist und nicht eine andere Sorte. Weiter unter ständigem Rühren die Sahne fest werden lassen.
  3. Wenn die Sahne steif ist, nach und nach 140 g des High Protein Puddings in Vanille von Ehrmann dazu geben. 
  4. Die Masse kommt anschließend auf den abgekühlten Boden. 
  5. Während du die Mandeldecke zubereitest, kannst du die Bowl gerne schon in den Kühlschrank stellen. 

Mandelschicht

  1. Bereite eine beschichtete Pfanne vor. 
  2. Ich habe 20 g Erythrit, 1 g Chunky *Puddingcreme* und 15 g Mandeln abgewogen und alles in die Pfanne gegeben.
  3. Auf mittlerer Hitze das Erythrit vorsichtig erwärmen, sodass der Zucker schmilzt. 
  4. Das Erythrit verflüssigt sich und die Mandeln werden langsam braun.TIPP: Ich war zu voreilig und habe die heißen Mandeln direkt auf der Bowl verteilt, ich würde diese auf einem Backpapier verteilen und kurz abkühlen lassen, bevor ich sie auf die Bowl gebe. 
  5. Die abgekühlten Mandeln darauf verteilen und die geniale Bowl direkt genießen. Sie schmeckt einfach bombastisch. Vom ersten bis zum letzten bissen.

Mandeln hobeln: Ich Hobel frische Mandeln auch gerne mal selbst. So sind sie günstiger und du kannst dir genau die Menge hobeln wie du sie brauchst. Das hat seine Vorteile. Ich nutze dafür die Mini-Speedy-Hobel von Tupperware. 

Verwendete Produkte

Werbung da Markennennung

Team WW (weight watchers)

Gesamte Portion I 💜 Team Lila 12 I 💙 Team Blau 12 I 💚 Team Grün 12

Zutaten

Nährwerte

  • Daily Value*
  • Kalorien gesamte Portion
    392
  • Kohlenhydrate
    23,0 g
  • Eiweiß
    30,8 g
  • Fett
    17,6 g
X