Frittierte Chili-Cheese Mozzarella-Balls aus dem Airfryer Rezept

  • Zubereitungszeit
    10 Minuten
  • Kochzeit
    10 Minuten
  • Gesehen von
    1.124

Frittierte Chili-Cheese Mozzarella-Balls aus dem Airfryer Rezept

Info

Mini-Mozzarella Bällchen in einer knusprigen Panade. Ehrlich? Sie waren genial. Mit den Herr’s Chips und dem Chili hatten sie ein bisschen was von Chili-Cheese-Nuggets. Zumindest vom Geschmack der Panade. Würde ich immer wieder tun und ist ein genialer Partysnack. Kann man kalt aber auch warm essen. Die Chips kann ich sehr empfehlen. Cheese und Pizza sind meine Favoriten sowohl zum essen wie auch als Panade. Habe diese nämlich auch schon für die Chicken-Filet-Fingers und auch für die frittierten Pelmeni genutzt. 

Zubereitung

  1. Die Mozzarella Bällchen Light in ein Sieb geben und abtropfen lassen.
  2. Dann legst du diese in Küchenrolle ein und tupfst diese ab. Sie müssen einigermaßen trocken sein.
  3. In 20 g Dinkelmehl legen und schön schütteln damit überall Dinkelmehl ran kommt. 
  4. Für die Panade: 20 g Herr’s Jalapenos Chips (oder auch Käsebällchen oder andere Chips) im Hochleistungsmixer schreddern.
  5. Fülle es in eine flache Schüssel um und gib 30 g Dinkel-Paniermehl, 15 g Panko und 10 g geriebenen Parmesan dazu. Dazu mischt du 2 g Chimichurri-Gewürz, 1-2 g Baskischen Chili (Je nachdem welche Chips du verwendet hast. Bei Scharfen würde ich nicht zu viel Chili hinzu geben. Bei Käsebällchen dann etwas mehr. Ich find die Chips einfach genial und kann sie dir echt empfehlen) Hinzu kommt noch Salz und Pfeffer.
  6. Vermische alles gut miteinander und dann kannst du auch schon mit dem panieren beginnen.
  7. 1,5 Hühnereier in einer Schüssel verquirlen.
  8. Die Mozzarellakugeln in den Hühnereiern wälzen und anschließend in die Panade geben. Das mit allen Wiederholen. Ich habe immer ein paar genommen. Das ging schneller.
  9. Wenn du alles paniert hast, kannst du diese im Airfryer verteilen. Tipp: Nimm Backpapier für den Airfryer. Da gibt es auch spezielles. Da es sonst auch mal haften kann und dann muss alles aufwändig geschrubbt werden. 
  10. Ich hatte sie ohne Backpapier bei 180 Grad für 5 Minuten drin. 
  11. Schau wie knusprig du sie magst. Ich persönlich fand sogar, dass sie erkaltet oder noch lauwarm viel genialer geschmeckt haben als warm. Aber das war mein Empfinden. 

Tipp: Die Kugeln waren zwar knusprig, hätten aber noch ne Minute oder 2 länger gekonnt, sind da aber schon zu weich gewesen und fast ausgelaufen. Somit der Tipp, dass man die Bällchen 30 Minuten vor gebrauch in die Gefriertruhe legt. Sie dann erst in Mehl wälzt und dann erst paniert. 

Verwendete Produkte

Werbung da Markennennung

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Zutaten

Nährwerte

  • Daily Value*
  • Kalorien gesamte Kalorien
    866
  • Kohlenhydrate
    50,7 g
  • Eiweiß
    68,3 g
  • Fett
    42,0 g