Kalorienarmes Bauernfrühstück Rezept

  • Zubereitungszeit
    15 Minuten
  • Kochzeit
    25 Minuten
  • Gesehen von
    1.004

Kalorienarmes Bauernfrühstück Rezept

Info

Der Klassiker schlechthin… Bauernfrühstück. Wir haben meistens in meiner Kindheit aus den Kartoffeln eher klassische Bratkartoffeln gemacht aber so ein Bauernfrühstück ist schon etwas feines. Übrigens haben gekochte Kartoffeln viel weniger Kalorien als ungekochte Kartoffeln. Wenn die Stärke aus den Kartoffeln herausgekocht wird und diese dann abkühlen, verringern sich die zugeführten Kalorien. kann man übrigens auch mit Nudeln und Reis machen.

Zubereitung

  1. Schäle 400 g Kartoffeln, hobel sie in Scheiben und koche diese im Topf mit Salz.
  2. Stelle die Kartoffeln über Nacht kalt.
  3. Am kommenden Tag kannst du die 50 g Zwiebeln schälen und würfeln.
  4. Bereite dir eine beschichtete Pfanne vor und brate die Kartoffeln von allen Seiten scharf an.
  5. Gib dann die Zwiebeln dazu und brate diese mit an, genauso wie 50 g Roh-Schinkenwürfel.
  6. In einer Schüssel kannst du 3 Hühnereier und 30 ml ungesüßte Mandelmilch mit Salz und Pfeffer verquirlen.
  7. Sprühe in die Förmchen einen Sprüher vom 2 Kalorien Ölspray und verteile die die angebratenen Kartoffeln in den beiden Förmchen oder nimm eine große Auflaufform. 
  8. Verteile das verquirlte Ei auf den Kartoffeln und bestreue es mit 50 g geriebenen Käse. 
  9. Gib das Bauernfrühstück in den Ofen bei 180 Grad Ober und Unterhitze und lasse es ca. 20 Minuten stocken.
  10. Serviere gerne Gewürzgurken dazu und bestreue das ganze mit frischer Petersilie.

Verwendete Produkte

Werbung da Markennennung

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Zutaten

Nährwerte

  • Daily Value*
  • Kalorien p.P. (2)
    412
  • Kohlenhydrate
    40,3 g
  • Eiweiß
    29,1 g
  • Fett
    13,55 g