Kohlrouladen Eintopf für Faule – Polnische Gołąbki in Tomatensoße Rezept

  • Zubereitungszeit
    60 Minuten
  • Gesehen von
    1.772

Kohlroulade Eintopf für Faule - Polnische Gołąbki in Tomatensoße Rezept

Info

Ich liebe ja Kohlrouladen… Als ich letzte Woche das Rezept für die klassischen Kohlrouladen aus Polen geschrieben habe, ist mir aufgefallen wie unendlich aufwändig die Prozedur ist. Das hat mich nicht los gelassen und ich dachte warum nicht als One Pot Gericht für Faule? Alles in einem Topf, schnell und einfach? Sowas sucht man doch oder? Es ist einfach so praktisch, viel und schmeckt so so lecker. Probier es aus.. Ist auch toll als Mealprep.

TIPP: Ein heißer Tipp von mir, bereite den Eintopf einen Tag vorher vor. So kann er durchziehen und hat diesen speziellen Kohlgeschmack, die ja die Kohlrouladen ausmachen. Frisch gekocht hat es mir gefehlt. Durchgezogen war es richtig schön von der Konsistenz und vom Geschmack. 

Zubereitung

  1. Bereite Dir einen großen Topf vor, den wirst Du brauchen.
  2. Wasche den Kohl und halbiere den Kohl anschließend. Schneide dann den Strunk raus und schneide dann mundgerechte Stücke des Kohls. Leg die Stücke dann in deinen Topf und überdecke diesen komplett mit Wasser, füge noch 2 Lorbeerblätter und die 3 Wacholderbeeren hinein.
  3. Salze das Wasser und fange an das Ganze zu köcheln. 
  4. Wenn der Kohl weich gekocht ist, entnimmst Du etwas von dem Kohlwasser, sodass unten der Boden bedeckt ist so ca. 8-9 cm hoch. 
  5. Nun gibst Du 600 g passierte Tomaten dazu, 150 ml Cremefine 7%, 15 g Vegeta, Salz und Pfeffer, 2 g Chunky Neutral imd die bereite vorgekochte Packung Express-Reis.
  6. Fange an das Ganze zu köcheln.
  7. In einer Pfanne 2 Kalorien Ölspray einsprühen und 600 g Tatar darin anbraten.Würze es mit Salz und Pfeffer. Nicht zu doll sondern nur leicht ein 2-3 Minuten. 
  8. Füge das bereits angebratene Tatar dazu und köchel weiter. 
  9. Es sollte schon eine cremige Konsistenz bekommen.
  10. Schmecke alles gut ab und nimm Lorbeeren und Wacholder raus.
  11. Schon ist dein Gericht fertig.

Tipp: Falls es dir zu flüssig ist, vermenge 10 g Speisestärke oder Dinkelmehl mit etwas Wasser (2 EL) und gib dieses dazu. Dein Eintopf dickt direkt an. So habe ich es auch gemacht, ist aber kein muss.

Hinweis !!!!!!

Wenn du kein Total Protein verwenden möchtest, kannst du dieses 1:1 durch Dinkelmehl ersetzen. Bedenke nur, dass du die Kalorien neu berechnen musst. 

Chunky kannst du durch Erythrit oder andere Süßungsmittel ersetzen, wobei alle Rezepte darauf ausgerichtet sind.

Tipps zum backen und kochen mit Chunky und Total Protein hier >> Blogbeitrag 

Weitere Zuckerfreie Alternativen >> Blogbeitrag

Verwendete Produkte

Werbung da Markennennung

Dein Yazio-Link

Du trackst deine Kalorien in der Yazio App? Link anwählen und direkt zum Rezept gelangen. So sparst du dir Zeit das Rezept einzugeben und kannst deine Mengen direkt speichern.

Öffne den Link einfach auf deinem Smartphone oder Tablet. Markiere das Rezept anschließend als Favorit ⭐️, um es in deiner Rezeptliste zu speichern.

 ➡️ Hier geht’s lang: Kohlrouladen für Faule 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Zutaten

Nährwerte

  • Daily Value*
  • Kalorien p.P (6)
    249
  • Kohlenhydrate
    20,9 g
  • Eiweiß
    25,1 g
  • Fett
    5,75 g