Kokos-Curry mit Lachs Rezept

  • Zubereitungszeit
    5 Minuten
  • Kochzeit
    20 Minuten
  • Gesehen von
    135

Kokos-Curry mit Lachs Rezept

Info

Es muss nicht immer Hähnchen-Curry sein. So ein saftiger Lachs passt wirklich ideal zu diesem Curry. Ich hatte hier die Wahl zwischen Scampis und Lachs und würde mich immer wieder für Lachs entscheiden. Lachs passt einfach so viel besser und schmeckt hervorragend. Probier es unbedingt aus, du wirst es nicht bereuen. Die Portion mit knapp 500 Kalorien geht doch oder?

Zubereitung

  1. 70 g Zwiebeln und 2 Knoblauchzehen schälen und würfeln.
  2. Einen Topf vorbereiten und 5 g Kokosöl darin erhitzen. Nun die Zwiebeln und Knoblauchzehen darein glasig anbraten.
  3. Gib 5 g Kurkumapulver, 10 g Garam Masala, 10 g Currypulver dazu und brate es kurz mit. 
  4. Anschließend mit 500 g Kokosdrink ablöschen. 
  5. Eine Prise Ingwerpulver hinzu geben und Salz und Pfeffer abschmecken. 
  6. 10 ml Fischsauce hinzu geben, alles gut miteinander verrühren. 
  7. Leg die beiden Lachsfilet in den Topf und köcheln diese mit geschlossenem Deckel. Übergieß die Filets immer wieder mit dem Curry. 
  8. Lasse es so lange köcheln, bis die Sauce leicht andickt oder die Filets gar sind. Das dauert ca. 15-20 Minuten.
  9. Während die Filets köcheln kann der Basmatireis gewaschen und anschließend im Reiskocher gekocht werden.
  10. Gemeinsam mit dem Reis servieren und mit etwas Petersilie garnieren. 

Verwendete Produkte

Werbung da Markennennung

Team WW (weight watchers)

Pro Portion (2) I 💜 Team Lila I 💙 Team Blau I 💚 Team Grün 13

Zutaten

Nährwerte

  • Daily Value*
  • Kalorien p.P. (2 Portion)
    517,5
  • Kohlenhydrate
    45,7 g
  • Eiweiß
    38,3 g
  • Fett
    17,1 g
X