Mie-Nudelsalat mit Erdnusssauce und Curryhuhn Rezept

  • Zubereitungszeit
    20 Minuten
  • Gesehen von
    60

Mie-Nudelsalat mit Chinakohl, Erdnusssauce und Curryhuhn Rezept

Info

Vor ein paar Wochen habe ich ja bereits einen Glasnudelsalat mit Erdnusssauce gemacht und sie kam mega bei euch an. Im Hofladen meines Vertrauens hatte ich Chinakohl mitgenommen und wollte irgendwas cooles daraus machen. Warm kenne ich ihn schon und klassisch mit meinem Lieblingsdressing auch. Das wäre ja langweilig.. Somit ist es diese Variante geworden und das Curryhuhn war eher spontan, passte aber wirklich fabelhaft dazu. Das Gericht ist super Proteinreich durch das Hähnchen und da viel Salat da ist wird auch jeder richtig schön satt. 

Zubereitung

Mie-Nudelsalat

  1. Koche zuerst 80 g Mie-Nudeln nach Packungsanleitung. Meist ist das Wasser aufkochen und ca. 7 Minuten ziehen lassen. Schrecke die Nudeln direkt kalt ab.
  2. Wasche 175 g Chinakohl und schneide diesen in feine Streifen und gib diese in eine große Schüssel. Chinakohl hat viel Volumen nach dem schneiden also eine wirklich große Schüssel.
  3. 75 g rote Paprika kannst du waschen und in feine Streifen schneiden.
  4. Eine ganze Karotte waschen, schälen und fein raspeln und ebenfalls alles zu dem Chinakohl geben.
  5. Wenn die Mie-Nudeln erkaltet sind, kannst du diese ebenfalls mit in die Schüssel geben.
  6. Schneide noch 1 Lauchzwiebel in Scheiben und füge sie dazu.
  7. Zaubere dir aus 30 g Peanut-Light-Creme und 30 g Wasser schonmal die Basis für dein Dressing. Gib noch 5-10 g Sojasauce hinzu und vermische das ganze miteinander. Schmecke es mit Salz und Pfeffer ab und gieße es über den Salat. 
  8. Falls es dir zu wenig Dressing ist, mach gerne noch welchen nach.
  9. Streue zum Schluss noch ein wenig Erdnüsse (10 g) drüber und lasse es dir schmecken.
  10. Dazu gab es ein schnelles Curry-Huhn.

Curry-Huhn

  1. 2 Hähnchenbrüste a 250 g waschen und abtupfen.
  2. Mach eine Marinade aus 15 g Chakalaka Gewürzmischung und 15 g Olivenöl.
  3. Reibe die beiden Hähnchenbrüste damit ein. Gerne Gummi-Handschuhe anziehen und kräftig einreiben. 
  4. Nimm dir eine beschichtete Pfanne und brate beide Hähnchenbrüste von beiden Seiten darf an.
  5. Du kannst das Hähnchen anschließend im Backofen bei 120 Grad für 10-15 Minuten ziehen lassen.
  6. In der Zeit zieht auch der Salat schön durch.
  7. Lass es dir schmecken.
  8. Durch die Gewürzmischung hast du eine leichte feurige Note im Abgang. 

Verwendete Produkte

Werbung da Markennennung

Team WW (weight watchers)

Pro Portion (2 Gesamt) I 💜 Team Lila I 💙 Team Blau I 💚 Team Grün 10

Zutaten

Nährwerte

  • Daily Value*
  • Kalorien pro Portion (2)
    649
  • Kohlenhydrate
    44,8 g
  • Eiweiß
    74,65 g
  • Fett
    17,1 g
X