Orangen-Feta-Zwiebel-Salat Rezept

  • Zubereitungszeit
    15 Minuten
  • Gesehen von
    682

Orangen-Feta-Zwiebel-Salat-Rezept

Info

Ich hatte diese Woche noch Orangen die weg mussten, nun siehst du, was draus geworden ist. Ein grandioser Orangen-Fett-Zwiebel-Salat mit Granatapfelkernen. Am Anfang habe ich auch die Melonen-Feta-Salat-Variante belächelt und dachte, ja ja das kann nicht schmecken und dann ist es überall durch die Decke geschossen. Das Gleiche kann man bei dem Salat denken. Man denkt, diese Variante kann im Leben nicht zusammen passen, aber auch hier trifft süß auf herzhaft und es schmeckt einfach phantastisch. Perfekt auch als Vorspeise. Nimm dann einfach nur eine Orange. Durch den Fruchtzucker enthalten Orangen viele Kohlenhydrate.

Zubereitung

  1. Als Erstes die Haut der Orange entfernen.
  2. Die weiße Haut weitergehend mit abpuhlen. Ich persönlich habe einen Orangenschäler von Tupperware genutzt.
  3. Zwiebeln schälen und in feine Scheiben hobeln. Ich nutze den Mando Chef zum hobeln und dann halbieren.
  4. Petersilie waschen und mit einem Kräutermesser zerkleinern. 
  5. Salakis abwiegen und mit den Fingern zerbröseln und auf dem Salat verteilen. 
  6. Granatapfelkerne (ich kaufe bereits fertig entfernte) auf dem Salat verteilen und zum Schluss mit Olivenöl beträufeln. 
  7. Die Kombination aus Süß und salzig passt perfekt zusammen. 
  8. Wer mag kann auch noch mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Verwendete Produkte

Werbung, da Markennennung

Team WW (weight watchers)

Gesamte Portion inkl. Topping I 💜 Team Lila 4 I 💙 Team Blau 4 I 💚Team Grün 4 

Zutaten

Nährwerte

  • Daily Value*
  • Kalorien gesamte Portion
    369
  • Kohlenhydrate
    44,2 g
  • Eiweiß
    9,2 g
  • Fett
    12,9 g
X