Oster-Crunch ohne Zuckerzusatz Rezept

  • Zubereitungszeit
    10 Minuten
  • Gesehen von
    946

Oster-Crunch ohne Zuckerzusatz Rezept

Info

Ich hatte letztes Jahr im Winter bereits den Trend vom Christmas Crunch mit gemacht und habe versucht das Ganze noch kalorienärmer zu gestalten. Ich finde es ist mir gut gelungen und es ist schön Frühlingshaft.

Zubereitung

Popcorn:

  1. Ich persönlich habe für das Popcorn eine Popcorn-Maschine genutzt. Man kann es aber auch im Topf oder in der Mikrowelle machen.
  2. 15 g Maiskörner in die Popcorn-Maschine geben, sobald diese fertig sind, mit dem 2 Kalorien Ölspray einsprühen und einen Hauch vom Chunky drüber streuen. Schütteln wieder sprühen, etwas Chunky drüber und das dann noch einmal wiederholen. Mit dem Öl bleibt alles haften und sie sind optimal gesüßt. 

Oster-Crunch: 

  1. Bereite dir eine wirklich große Schüssel vor: Füge 120 g Dinkelflakes, 120 g Düsis, 100 g Mini Brezeln, das selbstgemachte Popcorn, 200 g Cashew & Erdnuss-Mix und 30 g gefriergetrocknete Erdbeeren hinein.
  2. Vermische diese grob.
  3. In einer weiteren Schüssel 200 g weiße zuckerfreie Schokodrops mit 20 g Kokosöl geben und für 70 Sekunden in der Mikrowelle erwärmen. 
  4. Die flüssige Schokolade zu dem Crunch geben und alles gut verrühren.
  5. Auf einem Backblech verteilen und die Schokolade aushärten lassen. Wenn du magst, kannst du den Ostercrunch portionsweise in Cellophantüten füllen. Selber naschen oder verschenken.

Verwendete Produkte

Werbung da Markennennung

Dein Yazio-Link

Du trackst deine Kalorien in der Yazio App? Link anwählen und direkt zum Rezept gelangen. So sparst du dir Zeit das Rezept einzugeben und kannst deine Mengen direkt speichern.

>> Ostercrunch

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Zutaten

Nährwerte

  • Daily Value*
  • Kalorien p.P (10)
    371,5
  • Kohlenhydrate
    46,1 g
  • Eiweiß
    9,1 g
  • Fett
    17,3 g