Rahmwirsing-Lasagne Rezept

  • Zubereitungszeit
    30 Minuten
  • Kochzeit
    30 Minuten
  • Gesehen von
    84

Rahmwirsing-Lasagne Rezept

Info

Rahmwirsing mal anders… Klar man kann ihn auch klassisch essen aber alles mit Käse überbacken schmeckt so so viel besser. Somit wurde es eine Wirsing Lasagne anstatt klassischem Rahm-Wirsing. Natürlich habe ich wie immer auf die Kalorien geachtet und diese kalorienarm gestaltet. Lass es dir schmecken.

Zubereitung

  1. 550 g Wirsing waschen und grob in Streifen schneiden.
  2. Zwiebel schälen und würfeln.
  3. Zwiebeln im beschichteten Topf anbraten und 300 g Tatar hinzu geben und mit braten.
  4. Den geschnittenen Wirsing mit hinein geben und diesen weich köcheln lassen. Der Kohl ist ja recht voluminös, wird durch das kochen zerkocht. 
  5. Gib 250 ml Cremefine 7% dazu und 200 ml Mandelmilch.
  6. Lass es köcheln. 
  7. Wenn es dir zu flüssig ist gib 10 g Dinkelmehl und verrühre es mit ganz wenig Wasser und dick die Sauce an.
  8. Mit Salz, Pfeffer, Muskatnuss und ein bisschen Gemüsebrühpulver oder Vegeta abschmecken. 
  9. Beginne in der Auflaufform mit dem Rahmwirsing und lege dann drei Lasagneplatten darauf. 
  10. Erneut eine Schicht Wirsing, wieder Lasagneplatten und zum Schluss wieder Wirsing und oben drauf 100 g Mozzarella Käse verteilen.
  11. Backe die Lasagne für 30 Minuten bei 180 Grad. 
  12. Zum Schluss mit frischer Petersilie garnieren. 

Verwendete Produkte

Werbung da Markennennung

Zutaten

Nährwerte

  • Daily Value*
  • Kalorien p. Portion (6 Gesamt)
    253,5
  • Kohlenhydrate
    18,4 g
  • Eiweiß
    20,4 g
  • Fett
    9,6 g
X