Rotes Thai-Kokos-Curry mit Hähnchen und Scampis Rezept

  • Zubereitungszeit
    30 Minuten
  • Gesehen von
    1.168

Rotes Thai-Kokos-Curry mit Hähnchen und Garnelen Rezept

Info

Ich habe hier bei mir um die Ecke einen Lieblings Chinesen bei dem ich mir ab und zu etwas bestelle. Es ist immer die 98 auf der Karte das rote Thai-Kokos-Curry mit Hähnchenfleisch.  Die letzten beiden male habe ich gemerkt, dass ich es nicht mehr essen konnte, mein ganzer Gaumen hat gekribbelt und es ging nicht mehr. Nun hatte ich mir schon die letzten zwei Jahre vorgenommen ein Curry zu kochen was genauso genial ist wie dieses beim Chinesen. Here it is… Es schmeckt original so. Wenn du keine Garnelen magst, dann lass sie gerne weg. Es ist echt perfekt geworden. 

Zubereitung

  1. Bereite dir einen größeren Topf vor.
  2. Gib 50 g von der roten Currypaste hinein und lasse es kurz andünsten.
  3. Lösche das Ganze nun mit 250 ml Kokosmilch light und 300 ml Kokosdrink ohne Zucker von Alpro ab.
  4. Gib gerne schon alle Gewürze dazu und schmecke das Ganze ab.
  5. 3 g Paprika edelsüß, 1 g Kurkuma, 2 g Piment d’ Espelette oder Basischen Chili,   5 g Vegeta und 1 Prise Chunky Geschmacksneutral. Ich denke du musst dann zum Schluss noch mit Salz und Pfeffer abschmecken. 
  6. Schäle 250 g Karotten und hobel diese fein, schneide eine Gemüsezwiebel zurecht in vier Hälften und löse die Schichten auseinander.
  7. Gib beides schon mit in den köchelnden Topf. 
  8. Während das kocht, kannst du 400 g Hähnchenbrust in kleine Streifen schneiden und schon 250 g Garnelen vorbereiten. Die kannst du, musst du aber nicht. Zudem Würfel auch schon die Paprika klein. und wasche 100 g Zuckerschoten.
  9. Während das alles köchelt kannst du Reis im Reiskocher garen.
  10. Hähnchenbrust in die Sauce geben, ebenfalls 150 g Bambusstreifen, 100 g Zuckerschoten und die Paprika. 
  11. So lange köcheln bis das Hähnchen gar ist.
  12. Zum Schluss für die letzten 5 Minuten die Garnelen ziehen lassen.
  13. Falls alles zu Flüssig sein sollte, dich das Ganze dann mit 1 EL Speisestärke und etwas Wasser an. Beides vorab miteinander verrühren und dann unterrühren. Die Sauce dickt direkt an. 
  14. Serviere dann Reis dazu und lasse es dir schmecken. 

Tipp: Wenn du es noch schärfer magst, bestreue dein Essen mit Chiliflocken.

Verwendete Produkte

Werbung da Markennennung

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Zutaten

Nährwerte

  • Daily Value*
  • Kalorien p.P (4)
    341
  • Kohlenhydrate
    17,2 g
  • Eiweiß
    38,5 g
  • Fett
    11,4 g