Spekulatius-Marzipan-Dessert mit warmen Pflaumen Rezept

  • Zubereitungszeit
    10 Minuten
  • Gesehen von
    98

Spekulatius-Marzipan-Dessert mit warmen Pflaumen Rezept

Info

Ein perfektes Dessert für die Weihnachtszeit ob vorher oder direkt an Weihnachten. Die Creme schmeckt nach Marzipan ohne das welches drin ist. Dank des Mandelbitter Aromas schmeckt es einfach so so genial lecker nach Marzipan und in der Kombi mit Spekulatius ein Traum. Wer die Kombi mag, sollte es sich nicht entgehen lassen. 

Zubereitung

  1. Als Erstes 15 g zuckerfreie weiße Schokodrops in der Mikrowelle für maximal 60 Sekunden schmelzen und kurz abkühlen lassen.
  2. 100 g Cremefine 19% mit einem Handrührgerät oder Küchenmaschine aufschlagen. 
  3. 400 g griechischen Joghurt (Mevgal oder Fage) hinzu geben und 1 ml Bittermandelaroma, 4 g Chunky Geschmacksneutral und die 15 g zuckerfreien Schokodrops unterheben und gut vermischen. 
  4. Bereite dir 3 Gläser vor diese sollten mittelgroß sein. Da das Dessert sehr mächtig ist waren 2 Gläser zu viel, vier vielleicht für ein Dessert zu wenig, deswegen habe ich mich für 3 entschieden. 
  5. 10 zuckerfreie Mini-Gewürzspekulatius in einen Gefrierbeutel geben und mit einem Fleischklopfer zerkleinern.
  6. Die Kekse in die drei Gläser füllen und dann die Masse darauf verteilen. 
  7. 4 Pflaumen waschen und achteln mit einem Schuss Wasser in einen Topf geben und mit 2 g Chunky Geschmacksneutral süßen. Wenn du es weihnachtlicher haben möchtest gerne noch eine Prise Zimt oder Lebkuchen oder Spekulatiusgewürz. 
  8. Die Pflaumen ein wenig köcheln lassen, damit sie nicht so fest sind, sondern eher matschig weich.
  9. Dieses Pflaumenkompott dann auf der Creme verteilen und mit ein paar Mandeln bestreuen und genießen.  Mandeln hobel ich mit dem Mando Chef.

Verwendete Produkte

Werbung da Markennennung

Zutaten

Nährwerte

  • Daily Value*
  • Kalorien p. Portion (3 Gesamt)
    280
  • Kohlenhydrate
    27,0 g
  • Eiweiß
    13,7 g
  • Fett
    13 g
X