Zuckerfreie Pina-Colada-Balls mit Kokos Rezept

  • Zubereitungszeit
    5 Minuten
  • Gesehen von
    322

Zuckerfreie-Pina-Colada-Balls mit Kokos Rezept

Info

Es muss ja nicht immer nur Rafaello sein sondern kann es auch etwas fruchtiger gestalten. Deshalb habe ich eine Ananas verbraucht und diese leckeren Pina-Colada Balls gebastelt und das ist daraus geworden. Innen sind die kleinen Bälle durch die Ananas super schön saftig und der Geschmack sehr aufregend. Pina Colada war früher übrigens mein Lieblingsdrink. 

Zubereitung

  1. Bereite einen Thermomix oder Hochleistungsmixer vor.
  2. Gib 250 g frische Ananas, 10 g Kokosmehl, 30 g Total  Protein Pistazie-Kokosnuss, 6 g Chunky *White-Choc-Coconut*, 40 g Kokosflocken und 10 g Kokosmus hinein und püriere es auf höhster Stufe für ein paar Sekunden.
  3. Der Teig wird noch ganz leicht matschig sein, klebt aber nicht doll, sodass du daraus problemlos 10 große Kugeln formen kannst. Die Kugeln dann in den restlichen 20 g Kokosflocken wälzen und genießen.
  4. Du kannst sie auch für 30 Minuten einfrieren und dann genießen.

Verwendete Produkte

Werbung da Markennennung

Team WW (weight watchers)

Pro Ball (10 gesamt) I 💜 Team Lila I 💙 Team Blau I 💚 Team Grün 2

Zutaten

Nährwerte

  • Daily Value*
  • Kalorien pro Ball (10 Gesamt)
    78,6 g
  • Kohlenhydrate
    4,17 g
  • Eiweiß
    3,15 g
  • Fett
    4,9 g
X