Apfelkuchen-Overnight-Oats Rezept

  • Zubereitungszeit
    10 Minuten
  • Kochzeit
    5 Minuten
  • Gesehen von
    1.212

Apfelkuchen-Overnight-Oats Rezept

Info

Mit wenigen Handgriffen zu leckeren Apfelkuchen-Overnight-Oats. Wenn ich diese beim nächsten mal mache, würde ich diese anders anordnen, aber lecker war es dennoch sehr. Mit selbstgemachten Apfelmus in nur 10 Minuten war diese Kombination wirklich perfekt. Zusammen mit den Oats schmeckte es wie Apfelkuchen, deswegen habe ich es so benannt. Oats, Apfelmus und Kekse und fertig sind die Oats. Himmlisch hat auch die Kombination mit einem klecks Cashew-Mus geschmeckt.

Zubereitung

  1. Zuerst habe ich die Haferflocken, Chiasamen, Mandelmilch und den Skyr zusammen mit dem Chunky in einer separaten Schüssel vermischt. 
  2. Wie du die Overnight-Oats anordnest ist dir überlassen aber beim nächsten mal würde ich es wie folgt tun.
  3. Das Mealprep Glas vorbereiten und die vermischten Puddingoats in das Glas füllen.
  4. Den selbstgemachten Apfelmus auf die Mischung geben. 
  5. Zum Schluss die Kekse darauf verteilen. Diese wenn du möchtest frisch drauf streuen, damit sie knackig sind. Muss aber nicht. Die Kombination passt ideal.
  6. Wer mag, kann natürlich noch weiteren geschnittenen Apfel darauf geben. 

Tipp: Falls du den Apfelmus nicht selbst machen möchtest, kannst du hier natürlich auch auf fertigen Apfelmus zurück greifen.

Verwendete Produkte

Werbung da Markennennung

Team WW (weight watchers)

Gesamte Portion  I 💜 Team Lila 4 I 💙 Team Blau 7 I 💚 Team Grün 7 

Zutaten

Nährwerte

  • Daily Value*
  • Kalorien
    318
  • Kohlenhydrate
    46,5 g
  • Eiweiß
    10,8 g
  • Fett
    8,3 g
X