Knoblauch-Feta-Dip mit gerösteten Tomaten Rezept

  • Zubereitungszeit
    5 Minuten
  • Kochzeit
    45 Minuten
  • Gesehen von
    54

Knoblauch-Feta-Dip mit gerösteten Tomaten Rezept

Info

Dieser Dip war einfach traumhaft. Ich habe übrigens gerösteten Knoblauch aus dem Ofen für mich entdeckt und habe diesen in diesem Rezept verarbeitet und zu dem Fetakäse gegeben. Diese Kombination ist einfach so unfassbar grandios und sieht optisch Hammer aus.  Ich persönlich mochte nie diese gebackenen Tomaten vom Türken. Aber jetzt wo ich es auch mal selbst mache, liebe ich diese Kombination. Perfekt dazu passt natürlich selbst gemachtes Baguette oder Protein-Toast.

Zubereitung

  1. Als Erstes solltest du dir eine Knoblauchzehe rösten. Wenn du magst, kannst du auch direkt die Tomaten mit rösten. 
  2. Indem du dir eine Auflaufform vorbereitest. Die ganze Knoblauchknolle oben abschneidest also den Kopf. Du legst dann die Knoblauchzehe in die Mitte der Auflaufform. 
  3. Wäscht 10 Cocktailtomaten ich habe Zapfentomaten verwendet und habe sie dann drum herum gelegt. 
  4. 5 g Olivenöl drüber verteilt und das Ganze dann für 45 Minuten bei 180 Grad im Backofen gebacken. Verlinke dir das gesamte Rezept noch einmal).
  5. Sobald das Fertig ist, presst du die Knoblauchknolle in den Hochleistungsmixer aus, gibst 180 g Feta, 200 g griechischen Joghurt, 5 g Tomatenmark und 5 g Olivenöl dazu und mixt es zu einer glatten Masse.
  6. Schmecke es gerne mit Salz und Pfeffer ab. 
  7. Fülle es in eine Schüssel deiner Wahl und gib nun die warmen gerösteten Tomaten darüber. 
  8. Streue frisches Bruschetta-Gewürz darüber und genieße es gerne mit Protein-Toast, frischem Brot oder einfach Gemüse. Besonders gut schmeckt es mit den erfrischenden Tomaten. 

Verwendete Produkte

Werbung da Markennennung

Team WW (weight watchers)

Gesamte Portion I 💜 Team Lila 23 I 💙 Team Blau 23 I 💚 Team Grün 26

Zutaten

Nährwerte

  • Daily Value*
  • Kalorien (Gesamte Portion)
    763
  • Kohlenhydrate
    21,1 g
  • Eiweiß
    52,0 g
  • Fett
    52,2 g
X