Protein-Pancakes mit Erdnusstopping – Rezept

  • Zubereitungszeit
    15
  • Kochzeit
    5
  • Gesehen von
    650

Protein-Pancakes mit Erdnusstopping - Rezept

Info

Wie startet man am besten in den Sonntag? Mit leckeren selbstgemachten Pancakes. Da ich derzeit so im Erdnuss 🥜 Fieber bin, hab ich ein Erdnusstopping gezaubert. Rundum eine perfekte Kombi und sehr Proteinreich. Diese Pancakes sind bisher die besten Protein-Pancakes die ich gebacken habe. Ich habe schon viele getestet und diese waren super lecker und wirklich fluffig. Das Topping aus Erdnussbutter war der Absolute HIT.

Zubereitung

  1. Ei mit dem Chunky schön schaumig rühren. 
  2.  Total Protein, Dinkelmehl, ungesüßte Mandelmilch, Skyr und Backpulver hinzugeben und zu einem Teig verrühren.
  3. Ich persönlich mach alles immer im Thermomix aber es geht natürlich auch mit dem Mixer.
  4. Die beschichtete Pfanne heiß werden lassen (ich gebe kein zusätzliches Fett mehr hinzu) und kleine Pancakes braten.
  5. In der Zwischenzeit Erdnussmus, Chunky *Penutbutterdream* und die ungesüsste Mandelmilch verrühren, falls es noch zu dick ist stufenweise etwas Mandelmilch hinzugeben.
  6. Die Pancakes übereinander stapeln und die Erdnusssosse darauf verteilen.
  7. Banane in kleine Scheiben schneiden.
  8. Die zuckerfreie Schokolade für wenige Sekunden in der Mikrowelle schmelzen und drüber verteilen.
  9. Bananen darauf verteilen – gerne weitere Toppings falls gewünscht. 

Verwendete Produkte

Topping:

Produkte:

  • Pancake-Pfanne von Tefal 

Werbung, da Markennennung

Zutaten

Nährwerte

  • Daily Value*
  • Kalorien
    540
  • Kohlenhydrate
    37,5g
  • Eiweiß
    51,1g
  • Fett
    20,8g
X