Karpatka – Polnischer Windbeutelkuchen ohne Zuckerzusatz Rezept

  • Zubereitungszeit
    60 Minuten
  • Gesehen von
    830

Karpatka - polnischer Windbeutelkuchen ohne Zuckerzusatz Rezept

Info

Diesen Kuchen kenne ich noch aus meiner Kindheit. Er ist mir in meinem Polenurlaub wieder im Supermarkt über den Weg gelaufen weil es in Polen direkt eine spezielle Creme gibt die man anmischen kann um diese creme für die Füllung zu erhalten. Ich strebe dann es an für euch kalorienärmer zu gestaltet und ich finde es ist mir mal wieder gelungen. Er schmeckt original so, wie er schmecken soll. 

Zubereitung

Brandteig

  1. Bereite einen Topf vor und stelle diesen auf eine Waage.
  2. Wiege 150 g ungesüßte Mandelmilch, 50 g Halbfettbutter 39%, 15 g Erythrit, 3 g Chunky Geschmacksneutral und 1 Prise Salz hinein. 
  3. Koche das Ganze auf.
  4. Der nächste Schritt ist super wichtig! Stelle dir auf die Arbeitsplatte neben den Herd ein Küchentuch flach hin. Wiege bereits 100 g Dinkelmehl ab.
  5. In dem Moment wenn die Milch samt Butter aufkocht, schiebe den Topf auf das Küchentuch und kipp das gesamte Mehl direkt hinein.
  6. In dem Moment super schnell mit einem Rührbesen umrühren.
  7. Rühre so lange bis sich ein dicker weicher Klumpen bildet. 
  8. Kühle den Teig ab, was ca. 15 Minuten dauert. In der Zeit kannst du den Backofen auf 200 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.
  9. Wenn der Teig abgekühlt ist, nimmst du die Eier (Zimmertemperatur) und bereitest dir dein Handrührgerät vor.
  10. Ich hatte den Teig noch im Kochtopf und habe ein Ei nach dem anderen eingerührt. Im ersten Moment denkt man, die beiden Komponenten verbinden sich nicht aber dann wird es doch zu einer glatten Konsistenz und nach drei Eiern erhält es die gewünschte Zähflüssige Konsistenz die du zum backen benötigst. 
  11. Bereite 2 Backformen in der gleichen Größe vor und sprühe diese mit dem 2 Kalorien Ölspray ein
  12. Teile den Teig in 2 Hälften auf und verteile diesen mit einem Esslöffel grob. Du brauchst in dem Fall nicht auf Unebenheiten achten. 
  13. Leg die beiden Backformen in den Backofen für 25 Minuten und öffne in der Zeit den Backofen auf gar keinen Fall. So nach 10-15 Minuten siehst du wie der Teig anfängt aufzugehen. 
  14. Nach dem Backen auskühlen lassen und die eine Hälfte dann mit der hügeligen Seite nach unten legen und den Tortenring drum herum.

Puddingmasse:

  1. 50 g Halbfettbutter 39% (Zimmertemperatur) in ein hohes Gefäß geben und mit dem Handrührgerät weich mixen. 
    Gerne ein paar Minutenlang.
  2. Füge dann ganz vorsichtig  Löffel für Löffel den Pudding dazu. 
  3. Zum Schluss fügst du noch 30 g Sofort-Gelatine und 8 g Chunky Puddingcreme dazu und rührst das ganze cremig.
  4. Die Masse dann auf den Boden verteilen und den anderen Teig auf den Pudding setzen. 
  5. Ab in den Kühlschrank und für 2-3 Stunden kalt stellen.
  6. Anschließend nur noch mit zuckerfreiem Puderzucker bestreuen und genießen.

Hinweis !!!!!!

Wenn du kein Total Protein verwenden möchtest, kannst du dieses 1:1 durch Dinkelmehl ersetzen. Bedenke nur, dass du die Kalorien neu berechnen musst. 

Chunky kannst du durch Erythrit oder andere Süßungsmittel ersetzen, wobei alle Rezepte darauf ausgerichtet sind.

Tipps zum backen und kochen mit Chunky und Total Protein hier >> Blogbeitrag 

Weitere Zuckerfreie Alternativen >> Blogbeitrag

Verwendete Produkte

Werbung da Markennennung

Dein Yazio-Link

Du trackst deine Kalorien in der Yazio App? Link anwählen und direkt zum Rezept gelangen. So sparst du dir Zeit das Rezept einzugeben und kannst deine Mengen direkt speichern.

>> Karpatka – polnischer Windbeutelkuchen

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Zutaten

Nährwerte

  • Daily Value*
  • Kalorien p.S (8)
    179
  • Kohlenhydrate
    14,4 g
  • Eiweiß
    11 g
  • Fett
    8,2 g