One-Pot Pasta mit Hackbällchen und Burrata Rezept

  • Zubereitungszeit
    5 Minuten
  • Kochzeit
    30 Minuten
  • Gesehen von
    1.467

One-Pot-Pasta mit Hackbällchen und Burrata Rezept

Info

Es hat ein bisschen was von der Susi & Strolch Pasta wenn da nicht die Burrata wäre. Also wenn du keine magst, lass sie weg dann hast du eine himmlische tomatige Pasta mit dem Gewissen etwas. Wenn ich Tomatensauce mache, versuche ich immer mit den Gewürzen zu spielen und in dem Fall hab ich meine Lieblingskombi gefunden. Es passt alles wirklich ideal zusammen und das perfekte Pastaglück kann los gehen.

Zubereitung

  1. Bereite dir einen großen Topf vor. Ich nutze immer diesen beschichteten Schmortopf der ist ideal für One-Pot Gerichte. Gib 80 g Zwiebeln hinein, 250 ml Cremefine 7%, 400 g gehackte Tomaten, 200 g Bavette Nudeln, 15 g Bruschetta Gewürz, 10 g Mama Mia Gewürz, 5 g Paprika Edelsüß und 5 g Gemüsebrühpulver. Da es sehr tomatier ist würde ich eine Prise Chunky Geschmacksneutral dazu geben. Gib gerne noch so 500 ml Wasser hinzu.
  2. Lasse das ganze dann 15-20 Minuten köcheln. Rühre es zwischenzeitlich einmal um.
  3. In der Zeit kannst du 300 g Rinder-Tatar mit Salz und Pfeffer würzen. Forme daraus 12 mittelgroße Hackbälle. 
  4. 6 Cocktailtomaten waschen und halbieren. 
  5. Wenn die Nudeln langsam weicher werden kannst du die Hackbällchen mit hinzu geben und mit kochen. Schmecke das ganze dann nochmal mit Salz und Pfeffer ab und gib die halbierten Cocktailtomaten dazu.
  6. Jetzt nur noch die Burrata in 4 Scheiben schneiden und drauf legen. Schon ist dein One-Pot-Gericht fertig.

Verwendete Produkte

Werbung da Markennennung

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Zutaten

Nährwerte

  • Daily Value*
  • Kalorien p.P. (3)
    584
  • Kohlenhydrate
    62 g
  • Eiweiß
    36,3 g
  • Fett
    19 g
X