Supplemente - Warum diese so wichtig für dich sind!

Supplemente ist ein anderes Wort für ergänzen/ersetzen. Supplemente können dir dabei helfen, das Beste aus dir und deiner Abnahme herauszuholen. Sie gleichen Versorgungsdefizite in deinem Körper aus, die du mit einer klassischen und vollwertigen Ernährung nicht komplett erreichen kannst. Natürlich reicht es nicht aus nur Supplemente einzunehmen um an dein Ziel zu kommen. Eine Ernährungsumstellung und Sport sind natürlich die wichtigsten Faktoren, die du als Erstes überdenken solltest. Durch Zunahme von Supplementen in Form von Kapseln oder in Form von Total Protein, kannst du deinem Körper schnell die Vitamine und Mineralstoffe zuführen, die der Körper benötigt. Kommst du täglich auf dein Vitaminbedarf durch die Zufuhr von genug Obst und Gemüse? Isst du 900 g Gemüse am Tag? Isst du genug rotes Fleisch um deine Eisengehalt zu decken?

Fragen über Fragen: Um dir das Leben aber einfacher zu machen, kann ich dir den Tipp geben. Nimm Supplemente! Du bist jeden Tag mit den wertvollsten Vitaminen und Mineralstoffen versorgt und musst dir nicht den Kopf zermartern noch 900 g Gemüse zu essen nach der Arbeit, um den Vitaminhaushalt zu füllen. Ohne Frage eine ausgewogene Ernährung ist wichtig für eine Abnahme, jedoch kann man nicht für jeden Bereich immer 100% geben. Es gibt Tage da hat man Gelüste und nimmt gar keine Vitamine zu sich, wenn das aber auf Dauer so ist, kann es sehr gut sein, dass wir schneller Krank werden, was wir natürlich nicht wollen. 80-90 % aller Deutschen haben eine mangelhafte Ernährung und somit fehlende Mikronährstoffe laut RKI (Robert-Koch-Institut).

Um uns und unserer Gesundheit etwas gutes zu tun, sollten wir diese mit genügend Nährstoffen versorgen um weiterhin gesund und fit zu bleiben. Ich stelle dir alle Möglichkeiten vor wie du deine Versorgungslücken schließen kannst und es erst gar nicht zu Mangelerscheinungen kommen lässt. 

Ich persönlich nutze seit Beginn meiner Abnahme die Essentials und das Female-Protect und habe festgestellt, wenn ich diese nicht zu mir genommen habe, lief auch die Abnahme schleppend. Es ist in der normalen Ernährung schon schwer seinen täglichen Bedarf zu decken und im Kaloriendefizit erst recht. Da fehlen einem viele Mikronährstoffe im Alltag. In der Diät ist es somit noch wichtiger deinen Bedarf zu decken, da der Körper durch das Defizit schon ziemlich belastet ist. Mangelernährung bedeutet STRESS für den Körper und und dieses kann weitere Auswirkungen nach sich ziehen, wie zu wenig Energie, Stimmungsschwankungen und zu wenig Schlaf. 

Wenn dein Körper einen Mangel hat, möchte er diesen natürlich entsprechend decken. Indem Fall signalisiert dir dein Körper ein Hungergefühl oder Appetit. Appetit ist dann aber ein anderer Begriff für Heisshunger.  Wenn ihm die Mikronährstoffe fehlen neigt man im Endeffekt dazu Heißhunger-Attacken zu bekommen, was einem mit den Versorgungslücken nicht passieren würde. Heisshunger-Attacken sind in dem Fall kontraproduktiv für deine Abnahme. Für Frauen sind gesunde Fette besonders wichtig. Um den täglichen Bedarf an gesunden Fetten zu erhalten müssten wir täglich 70 ml Leinöl zu uns nehmen. 70 ml Leinöl haben 600 Kalorien. Da wir ja eher Kalorien einsparen möchten, können wir diese Menge an gesunden Fetten besser und einfacher zu uns nehmen in dem Fall mit Omega3. 

Jede Mangelerscheinung zeigt sich bei jedem Menschen anders: Müdigkeit, Stimmungsschwankungen, trockene Haut, Haarausfall, brüchige Nägel und ggf. blaue Flecken. Wie oben bereits gesagt, ist das nicht der einzige Faktor für eine gesunde Abnahme. Kaloriendefizit lautet hier das Zauberwort, aber die Supplemente können dir dabei helfen dich jeden Tag ein Schritt näher an dein Ziel zu bringen. Wenn du nicht abnehmen möchtest und dein Gewicht halten möchtest sind Supplemente ebenfalls wichtig, genauso wichtig für die, die Wert auf ihre Gesundheit legen.

Tipp: Mach gerne ein Blutscreening vor deiner Einnahme der Produkte um dann die Erfolge besser messen zu können. Falls du dir unsicher bist und bedenken hast, ob du dann ggf. etwas Überdosieren könntest, sprich das gerne mit deinem Arzt ab. Ich spreche hier aus meinen Erfahrungen und bin zu 100 % zufrieden mit den Produkten. 

Die Essentials – Die Basis und das wohl wichtigste Supplement für deinen Körper. Deshalb auch direkt an Erster stelle. Durch fehlende Mikronährstoffe neigt der Körper dazu verschiedene Anzeichen zu geben. Das kann in deinem Fall Stimmungsschwankungen, brüchige Nägel, schlechtes Hautbild, blaue Flecken oder aber auch Heißhunger sein. Das alles muss nicht sein. 

Warum? Durch die Zufuhr von Essentials bist du ausreichend mit den Grundlegenden Nährstoffen wie Vitamin D, Omega-3 und K2 versorgt. Welche Vorteile diese drei Komponenten haben erkläre ich dir gleich.

Vitamin D – Sorgt für mehr Energie im Alltag und bessere Stimmung. Zudem bei niedrigen Vitamin-D Spiegel neigt man eher dazu sich zu erkälten. Zudem leiden über 90% aller Frauen und mehr als 80% aller Männer an Vitamin-D Mangel. Ein Mangel kann im Endeffekt auch zur Folge haben später an Osteoporose zu leiden.

In welchen Lebensmitteln ist Vitamin D enthalten: Lachs, Hering sowie Makrele enthalten viel Vitamin D ebenfalls aber auch in Margarine ist diese angereichert. Champignons, Pfifferling und Steinpilz (roh). Empfohlene Tagesmenge am Tag: 20 µg

Omega-3 – Kann sich positiv auf das Hautbild auswirken und hat zudem noch eine Anti-Enzündliche Wirkung. Die Einnahme kann sich positiv auswirken auf die Gelenke und ein besseres Hautbild. Omega-3 ist in kleinen Mengen gesund und lebensnotwendig. Ist Blutsenkend, entzündungshemmend, hemmt die Blutgerinnung, beeinflusst den Stoffwechsel positiv. Eine optimale Omega-3 Versorgung liegt bei einem Index zwischen 8-11 % jedoch liegt der europäische Index bei 4-6 % alles unter 6 ist ein sehr kritischer Bereich. 

In welchen Lebensmitteln ist viel Omega-3 enthalten: (EPA) Lachs, Makrele, Rotbarsch und auch Hering. (DHA) Thunfisch, Sprotte und Heilbutt. 

DHA = Docosahexaensäure und EPA = Eicosapentaensäure  sind zwei der drei Fettsäuren. Sind ungesättigte Fettsäuren, können vom Körper nicht selbst produziert werden müssen somit mit der Nahrung oder dem Ergänzungsmittel aufgenommen werden. Tagesbedarf 300 mg

Vitamin K2 – Bekommst du schnell blaue Flecken? Das kann an einem Vitamin K Mangel liegen. Vitamin K spielt eine wichtige Rolle bei der Blutgerinnung und ist wichtig für gesunde Knochen und ist eine perfekte Ergänzung zu Vitamin D. Es ist dafür da, damit das beförderte Calcium auch an den Punkt des Körpers gelangt wo es hingehört und sich nicht womöglich in den Blutgefäßen ablagert. Es ist die Grundlage für die Produktion der Sexualhormone und super wichtig für das Wachstum von Nägeln und Haaren. Ebenfalls wichtig für unsere Zähne und eine höhere Knochendichte. 

In welchen Lebensmitteln ist viel Vitamin K-2 enthalten: Eier, Fleisch aber ganz vorne die Leber, Milch und fermentierte Produkte wie Käse, Joghurt, Sauerkraut und Kimchi. Aber auch in Spinat und Kohl zu finden. Tagesbedarf je nach Alter bei 100 bis 200µg.

Als Abschluss zu den Essentials noch ein Tipp: Auf der Verpackung ist der Vermerk drauf nur 2 Kapseln am Tag zu nehmen. Ich nehme genau 8 Kapseln am Tag um den täglichen Bedarf zu decken. Die neusten wissenschaftlichen Daten haben gezeigt, dass die optimale Dosierung bei 8 Kapseln liegt. Sogar die US-Regierung hat 8 Kapseln als absolut sicher eingestuft. Alle weiteren Informationen zu den Essentials bekommst du direkt auf der More-Website. 

ESSENTIALS VEGAN – hier benötigst du nur 4 Kapseln am Tag, da du dich ja schon sehr bewusst ernährst.

Infos zu Aktionen und Rabatten erfährst du immer auf meinem Instagram-Profil. Mit dem Code JUSSI 10%  auf das gesamte Sortiment sparen.

Link zu den Essentials

Mit nur 5 Kapseln am Tag und durch eine ausgewogene Mischung aus Eisen, Calcium, Magnesium, Zink und Jod (NEU) fühlst du dich zukünftig Leistungsfähiger und nicht mehr müde. 

Mineral Complete ist perfekt aufeinander abgestimmt und in bester Qualität. Zusätzlich befindet sich in den Power-Kapseln ebenfalls Vitamin-A, Vitamin B12 und Folsäure sowie Selen. 

Perfekt eignet sich und sehr sinnvoll ist, dass Mineral Complete als Ergänzung einer veganen Ernährung. Damit alle wichtigen Nährstoffe ergänzt werden und kein Mandel der wichtigen Mineralien und Vitamine entstehen. Natürlich ist dieses nicht nur für Veganer sinnvoll sondern für JEDEN.

In dem neuen Mineral Complete ist Jod mit zugesetzt. Mit den Jahren ist eine rückläufige Jodaufnahme bewiesen worden und die Ernährung reicht nicht aus um den täglichen Bedarf an Selen und Jod zu decken. Beide Komponenten sind wichtig für Schilddrüsenhormone und Stoffwechsel. Jod ist super wichtig um aktive Schilddrüsenhormone zu bilden. Deutschland ist ein Selenarmes Land und für den Stoffwechsel fehlen diese Komponenten. Für die Aktivierung des Schilddrüsenhormons T4 (Thyroxin) wird Selen benötigt, wenn zu wenig davon in Lebensmitteln vorhanden ist, kann das nicht zu aktiviert werden.

Eine ausgewogene Ernährung reicht da leider nicht immer aus um den Tagesbedarf zu decken. Institute bestätigen, dass Jod und Selen einfach nicht ausreicht und durch Supplemente ergänzt werden sollten. Jod ist ein ein lebensnotwendiges Spurenelement das vor allem für den Aufbau von Schilddrüsenhormonen unentbehrlich ist. Ist für ein normales Wachstum, der Knochenbildung, Entwicklung des Gehirns sowie den Energiestoffwechsel notwenig.

Lebensmittel mit einem hohen Selengehalt: Knoblauch, Zwiebeln, Pilze, Spargel, Hülsenfrüchte wie z.B. Linsen. Weitere gute Quellen sind u.a. Fleisch, Fisch und Eier sowie Nüsse insbesondere Paranüsse. 

Eine angemessene Selenmenge am Tag sollte bei 70 bis 300 µg pro Tag liegen. Frauen mindestens 60 und Männer mindestens 70 µg laut DGE (Gesellschaft für Ernährung)  µg = ein Mikrogramm – 1 mg sind 1000 Mikrogramm.

Lebensmittel mit hohem Jodgehalt: Nennenswerte Mengen an Jod enthalten nur Meeresfrüchte und Seefische. Weitere Lieferanten wären dann noch Eier, Milchprodukte und Milch. Brokkoli, Spinat, Grünkohl und Karottensaft enthalten ebenfalls einen höheren Anteil an Jod als andere Lebensmittel.

Empfohlene Jodmenge am Tag bis zu 600 µg in Mineral-Complete sind 125 µg enthalten. Somit läuft man keine Gefahr einer Überdosierung.

Kurze Fakten:

  • Magnesium: Ideal für Sportler; Wichtig für die Muskelkontraktion, Kommunikation zwischen Nerven- sowie Muskelzellen und der Herztätigkeit. 
  • Eisen: Ist für Frauen interessant, da während der Menstruation einiges davon verloren geht.
  • Calcium: Wichtig für Knochen und Zähne und andere wichtige Prozesse im Körper
  • Zink: Hilft dir ein besseres Hautbild zu erhalten.
  • Selen: Wichtig für das Schilddrüsenhormon und unterstützt ebenfalls das Hautbild
  • Folsäure: Interessant für Schwangere, oder die, die es werden möchten.
  • Vitamin A: Ist unter anderem für den Eisenstoffwechsel wichtig
  • Vitamin B: 12 ist an der Blutbildung beteiligt
  • Jod: ist ein Spurenelement und lebensnotwendig für den Körper.

Du brauchst somit keine Angst wegen einer Überdosierung zu haben, die Produkte sind optimal aufeinander abgestimmt. 

Eisen und Zink kann übrigens zusammen aufgenommen werden. Da der Verdauungstrakt lang genug ist verteilen sich beide Komponenten perfekt. Natürlich um sicher zu gehen, kann die Menge der Tabletten auch auf den Tag verteilt werden. Alle weiteren Informationen zum Mineral-Complete bekommst du direkt auf der More-Website. 

Infos zu Aktionen und Rabatten erfährst du immer auf meinem Instagram-Profil. Mit dem Code JUSSI 10%  auf das gesamte Sortiment sparen.

Link zum Mineral-Complete

Mit More Sleep  zu mehr Schlaf

Jeder hat mal Tage an denen er schlecht und unruhig schläft. Wenn man viel Arbeitet oder einen Dinge beschäftigen, fällt es einem sehr schwer den nötigen Schlaf optimal zu nutzen. Bisher habe ich auch gedacht, dass ich immer einen optimalen Schlaf habe bis auf ein paar wenige Tage. Nun kann ich sagen, durch More Sleep, schlafe ich so viel besser. Ich fühle mich trotz weniger schlaf viel erholter, schlafe schnell ein und nutze meinen schlaf effektiv. Ich habe die Markteinführung mitbekommen und habe auch viele schwärmen hören, dachte aber, ne das brauchst du gar nicht! Aber die Neugier hat mich gepackt und ich habe es ausgetestet. Was soll ich sagen? Ich liebe es! Viele Nachtschichten vor dem PC, kurze Nächte und dann kam More Sleep. Ich nehme die Tablette 30-60 Minuten vor dem Schlafen gehen. Eine Lutschtablette die einen angenehmen Zitrus-Geschmack hat und ohne Zucker ist und schlafe binnen weniger Minuten ein. Fühle mich morgens erholt und starte direkt mit Power in den Tag.

Aber warum ist das so? In More Sleep ist Melatonin enthalten, es ist kein Schlafmittel das abhängig macht, sondern ein Hormon, was uns Entspannung verschafft. Für die Regeneration des Körpers benötigt der Körper genau diese Stoffe wie Melatonin, L-Thehanin und Magnesium. More Sleep wurde ein Jahr lang entwickelt und ist die perfekte Einschlaf-Hilfe für den gesamten Körper ganz ohne Abhängigkeit. Durch die dauerhafte Bestrahlung von künstlichen Licht funktioniert unsere innere Uhr nicht mehr richtig und unser Körper produziert am Abend zu wenig Melatonin, was den Einschlafprozess verschlechtert und das durchschlafen verhindert. Guter Schlaf ist ebenfalls wichtig für das Immunsytem und die Fettverbrennung. 

More Sleep unterstützt deinen Körper, anstatt ihn zu betäuben und es besteht keine Gefahr einer Abhängigkeit. Frei verkäufliche Schlafmittel können nach wenigen Wochen abhängig machen und beeinflussen ungünstig den Schlaf-Rhythmus und den lebensnotwendigen Tiefschlaf.

Alle weiteren Informationen zu More Sleep bekommst du direkt auf der More-Website.

Infos zu Aktionen und Rabatten erfährst du immer auf meinem Instagram-Profil. Mit dem Code JUSSI 10%  auf das gesamte Sortiment sparen.

Link zu More Sleep

Das MORE SLEEP SPRAY hilft dir *noch* schneller einzuschlafen, ist leicht und fein dosierbar und enthält nur die nötigsten Inhaltsstoffe. Dazu ist es im Gegensatz zu vielen anderen Melatonin-Sprays frei von Alkohol, was uns besonders wichtig war. Durch die feine Zerstäubung im Mundraum erreichen die Wirkstoffe so ziemlich die komplette Mundschleimhaut und können so noch schneller wirken. 

Geschmacklich erinnert das Sleep Spray an eine Mischung süßlichem Gute-Nacht-Tee und dem leckeren Kräuterhustensaft aus der Kindheit, den wahrscheinlich jeder schon mal probiert hat. Wir haben den Geschmack über viele Versionen entwickelt und verschiedene Rohstoffe und Lösungen probiert, damit das Spray auch direkt nach dem Zähneputzen lecker bleibt und das Melatonin schnellstmöglich seine Wirkung entfaltet. 

Neben dem natürlichen Schlafhormon Melatonin, sind noch Passionsblumen-, Baldrian- und Melissen-Extrakt sowie die Vitamine B1 und B6 enthalten. Ein Sprühstoß enthält 0,5 mg Melatonin, womit du in kleinen Schritten deinen persönlichen Sweet-Spot ermitteln kannst, mit du am schnellsten einschläfst und am erholtesten aufwachst.

Die tägliche Dosierungsempfehlung liegt bei 2 Sprühstößen, die 1 mg Melatonin sowie je 1 mg der Pflanzenextrakte liefern. Die enthaltene Menge an Vitamin B1 unterstützt dein Nervensystem über Nacht und Vitamin B6 trägt dazu dabei, dass die Müdigkeit am Morgen verringert wird.

Hierin liegt auch ein weiterer Unterschied zu den MORE SLEEP Lutschtabletten, wo wir neben Melatonin noch Theanin und Magnesium enthalten haben. Die beiden Stoffe haben aber aus Platzgründen nicht in ein Spray gepasst, da hier größere Mengen benötigt werden, die eben relevant dosiert nur in einer Tablette unterkommen. Deshalb haben wir eine Kombination aus Pflanzenextrakten und Vitamin B1+B6 zum bewährten Melatonin hinzugefügt.

Bei 2 Sprühstößen reicht das Spray dir für 110-mal schneller Einschlafen und erholt Aufwachen.

Was ist nun besser, Spray oder Lutschtabletten? Das kann man nicht sagen, da beide Produkte perfekt sind und sich letztlich hauptsächlich in der Darreichungsform (Spray vs. Tablette) und der Schnelle des Wirkungseintritts unterscheiden. Am besten man empfiehlt beides auszuprobieren und nach eigener Präferenz zu entscheiden, ob Spray oder Lutschtabletten besser zu einem passen.

 

Infos zu Aktionen und Rabatten erfährst du immer auf meinem Instagram-Profil. Mit dem Code JUSSI 10%  auf das gesamte Sortiment sparen.

Link zu More Sleep

PMS = Prämenstruelles Syndrom

Wie du daraus erkennen kannst ist das PMS-Protect für Frauen entwickelt, die vor der Menstruation unter Schmerzen, Heisshunger, Wassereinlagerungen und Trägheit leiden. Genau deshalb wurde PMS-Protect entwickelt um deine Symptome zu lindern. Es enthält unter anderem Mönchspfeffer das ein anerkanntes Hilfsmittel gegen PMS-Symptome wirkt. Im Gegensatz zu Schmerzmitteln oder Hormonen belastet Mönchspfeffer den Körper nicht, sondern unterstützt ihn. Aber nicht nur Mönchspfeffer ist hier der Schlüssel sondern eine Kombination aus allen Komponenten wie Zink, Magnesium, Eisen und dem Mönchspfeffer.

WICHTIG! Da es noch keine bekannten Studien zu Mönchspfeffer gibt, sollten Frauen die schwanger werden möchten, lieber erstmal abstand halten bis es erforschte Studien gibt.

Welche Frau kennt es nicht? Ganz ehrlich? Diese PMS-Probleme kann nun wirklich keiner gebrauchen oder? Mit PMS-Protect kannst du deinen Körper mit den wichtigsten Faktoren versorgen. 

Zink: Zink ist ein sehr wichtiger Baustein für viele biologische Prozesse im Körper unter anderem den Zellwachstum und somit die Zellteilung. Zink schützt zudem das Immunsystem und unterstützt den Stoffwechsel. Ohne Zink funktioniert unser Stoffwechsel nicht und ist somit das Multitalent in unserem Körper. Leider kommt Zink wie auch Eisen nur in geringen Mengen im Körper vor. Ein Zinkmangel bewirkt oft trockene Haut und Hautunreinheiten, brüchige Haare und Nägel. 

Lebensmittel mit einem hohen Zinkgehalt: Unter anderem ist das Fleisch, Fisch und Meeresfrüchte, ganz klar vorne Austern. Aber auch in Milchprodukten wie Käse und Eiern aber auch in Haferflocken, Nüssen und Sonnenblumenkernen. 

Tagesbedarf an Zink: Männer 10 mg und Frauen 7 mg am Tag. Bei Schwangeren wird sogar 10-11 mg empfohlen. Bei Zinkmangel steigt das Risiko einer Fehlgeburt und somit liegt der Wert am Anfang bei 7 und sollte dann bis 11 ansteigen. 

Eisen: Eisen ist ein lebenswichtiger Mineralstoff in eine Körper. Dein Körper ist angewiesen auf eine regelmäßige Zufuhr von Nahrungsmitteln um weiterhin leistungsfähig zu bleiben. Eisen ist unter anderem Bestandteil des roten Blutfarbstoffes Hämoglobin. Eisen liegt in geringer Konzentration in deinem Körper hat aber wie gesagt eine wichtige Rolle. Es ist vor alle ein wichtiger Sauerstofftransport in deinem Körper. Unzureichende Versorgung kann zu Mangelerscheinungen kommen und Störungen des Stoffwechsels. 

Symptome wären unter anderem: Beeinträchtigt wären in dem Fall Muskeln, Haut, Haare und Nägel sowie auch deine Schleimhäute. Aber auch, blasse Haut, Kurzatmigkeit, Ermüdbarkeit, Schwindel. Kopfschmerzen, Vergesslichkeit. 

Zudem verlieren wir Frauen während unserer Periode eine Menge Blut und somit auch Eisen. 

Lebensmittel mit einem hohen Eisengehalt: In dem Fall als aller Erstes rotes Fleisch. Tierische Leber hat den höchsten Eisenanteil, Weizenkleie, Kürbiskerne, Sesam, Hülsenfrüchte und Quinoa. 

Tagesbedarf an Eisen: Jugendliche und Erwachsene zwischen 10 und 15 mg und Kinder zwischen 8 und 10 mg pro Tag. 

Magnesium: Magnesium ist wichtig für die Muskelkontraktion und grade für Sportler sehr wichtig. Magnesium kommuniziert zischen Nerven- sowie Muskelzellen und ist zudem noch für die Herztätigkeit zuständig. Ebenfalls ist der Mineralstoff für den Aufbau von Knochen und Zähnen verantwortlich. Für Frauen die, die Pille zu sich nehmen, sollten wissen, dass durch die Einnahme von bestimmten Medikamenten wie der Pille Magnesium schneller ausgeschieden wird vom Körper und dadurch einer höherer Verlust vorhanden ist. Zudem raubt dem Körper ein übermässiger Konsum von Alkohol auch sehr viel Magnesium. Bei geringer Aufnahme von magnesium können unter anderen Darmerkrankungen entstehen. Wie du Magnesium-Mangel als Erstes erkennst; wenn du Muskelkrämpfe hast. Kommt dir das bekannt vor? 

Lebensmittel mit einem hohen Magnesiumgehalt: Lebensmittel wie Brokkoli, Vollkornbrot, Naturreis, Nüsse, Kartoffeln sowie Hülsenfrüchte. Am meisten aber in Kürbiskernen, Weizenkleie und Kakaopulver und als Tipp für alle Baristas *Kaffee* hier ist der lösliche Kaffee in Pulverform gemeint. 

Tagesbedarf an Magnesium: Bei Männer ab 25 Jahren liegt der Wert bei 350 mg am Tag und bei Frauen ab 25 Jahren dann bei 300 mg am Tag. 

Mönchspfeffer: Mönchspfeffer ist das am besten erforschte pflanzliche Mittel gegen PMS-Symptome. Möglicherweise profitieren Frauen von der Einnahme von Mönchspfeffer mit Kinderwunsch. Laboruntersuchungen zeigen, dass der Gebrauch von Mönchspfeffer regulierend für den Hormonhaushalt sein kann und somit lästige Probleme beheben kann. Dadurch erhält man auch einen regelmässigen Zyklus. Mönchspfeffer wirkt aber nicht von heute auf morgen, sondern man sollte die Produkte mindestens 3 Monate lang einnehmen, auch während der Menstruation und natürlich so lange, bis der reguläre Zyklus stabilisiert ist. 

Tagesbedarf Mönchspfeffer: Wer unter staken Schmerzen vor der Menstruation leidet, darf bis zu 240 mg Mönchs-Pfeffer-Extrakt am Tag beginnen. Eine normale Dosierung liegt bei 40 mg und beeinflusst diese positiv. 

Um den besten Effekt für Haut und Haare zu erhalten, nimm  4 PMS-Protect Kapseln in Kombination mit 8 Kapseln Essentials mit ausreichend Flüssigkeit am Tag ein. Alle weiteren Informationen zu PMS-Protect bekommst du direkt auf der More-Website.

Infos zu Aktionen und Rabatten erfährst du immer auf meinem Instagram-Profil. Mit dem Code JUSSI 10%  auf das gesamte Sortiment sparen.

Link zu PMS-Protect

Female Protect

Hast du oft kalte Füße oder kalte Hände? Nein, dass ist nicht normal und kann daran liegen, dass dein Körper gewisse Nährstoffe fehlen. Häufig hängen diese Probleme mit einem nicht laufenden Energiestoffwechsel sowie Hormonproduktion zusammen. Frauen verlieren während der Periode 30-180 ml Blut wodurch ein massiver Eisenverlust entsteht. Somit ist der Eisenbedarf bei Frauen wesentlich höher als der bei Männern. Female Protect liefert für Eisen und Folsäure und geht somit auf die Bedürfnisse des weiblichen Körpers ein. 

 

Eisen: Eisen ist ein lebenswichtiger Mineralstoff in eine Körper. Dein Körper ist angewiesen auf eine regelmäßige Zufuhr von Nahrungsmitteln um weiterhin leistungsfähig zu bleiben. Eisen ist unter anderem Bestandteil des roten Blutfarbstoffes Hämoglobin. Eisen liegt in geringer Konzentration in deinem Körper hat aber wie gesagt eine wichtige Rolle. Es ist vor alle ein wichtiger Sauerstofftransport in deinem Körper. Unzureichende Versorgung kann zu Mangelerscheinungen kommen und Störungen des Stoffwechsels. 

Symptome wären unter anderem: Beeinträchtigt wären in dem Fall Muskeln, Haut, Haare und Nägel sowie auch deine Schleimhäute. Aber auch, blasse Haut, Kurzatmigkeit, Ermüdbarkeit, Schwindel. Kopfschmerzen, Vergesslichkeit. Zudem verlieren wir Frauen während unserer Periode eine Menge Blut und somit auch Eisen. 

Lebensmittel mit einem hohen Eisengehalt: In dem Fall als aller Erstes rotes Fleisch. Tierische Leber hat den höchsten Eisenanteil, Weizenkleie, Kürbiskerne, Sesam, Hülsenfrüchte und Quinoa. 

Tagesbedarf an Eisen: Jugendliche und Erwachsene zwischen 10 und 15 mg und Kinder zwischen 8 und 10 mg pro Tag.

 

Folsäure: Folsäure spielt bei Wachstumsprozessen und der Zellteilung eine wichtige Rolle. Genügend Folsäure ist wichtig um eine ausreichende Versorgung für dir Blutbildung zu erreichen. Somit ist Folsäure in dem Fall (Vitamin B9) unentbehrlich für die Zellteilung und Neubildung von Zellen. dem spielt aber auch Eisen eine wichtige Rolle für den Stoffwechsel und sollte nicht unterschätzt werden s.o. Durch Einnahme von Folsäure kann unter anderem bei älteren Menschen die Hirnleistung verbessert werden. Folsäure kann das Risiko für Fehlbildungen des Nervensystems verringern.

Lebensmittel mit einem hohen Folsäuregehalt: Grünes Gemüse  unter anderem Spinat und Salate, Tomaten, Nüsse sowie Hülsenfrüchte und Weizenkleie.

Tagesbedarf an Folsäure: Kinder und Erwachsene ab 13 Jahren  300 mg und Schwangere 550 mg pro Tag, stillende Mütter 450 mg.

 

L-Carnitin: Hängt mit dem Fettstoffwechsel zusammen. Die Proteinverbindung transportiert langbettige fettsäuren zu Mitochondrien und diese gelten als Kraftwerke für Zellen.Kurz und knapp: L-Carnitin ist in deinem Körper maßgeblich für die Verstoffwechselung und die Energiebereitstellung durch Fett beteiligt und ist eine Art Transportmittel für Fettsäuren. L-Carnitin kann Frauen helfen gewünschte Ziele schneller und nachhaltiger zu erreichen, ist aber für die allgemeine Gesundheit wichtig. Es kann die Leistungsfähig unterstützen, verlangsamt womöglich den Alterungsprozess im Körper und kann Müdigkeit reduzieren. 

Lebensmittel mit einem hohen L-Carnitingehalt: Rotes Fleisch grade in Lamm oder Schafsfleisch. Vegetarische Gerichte haben so gut wie keinen L-Carnitingehalt und da sollten Frauen besonders darauf achten diesen mit Präparaten auszugleichen.

Tagesbedarf an L-Carnitin: Tagesbedarf liegt bei ca. 16 mg. In der Muskulatur werden um die 20-25 mg gespeichert. Wenn mehr oder zu viel aufgenommen wird, wird dieses über Urin ausgeschieden.

Um den besten Effekt für Haut und Haare zu erhalten, nimm 4 Female-Protect  Kapseln in Kombination mit 8 Kapseln Essentials mit ausreichend Flüssigkeit am Tag ein. Alle weiteren Informationen zu PMS-Protect bekommst du direkt auf der More-Website.

Infos zu Aktionen und Rabatten erfährst du immer auf meinem Instagram-Profil. Mit dem Code JUSSI 10%  auf das gesamte Sortiment sparen.

Link zu Female-Protect

CurcuMore – Das Wundermittel in der Kapsel. Viele kennen Kurkuma als Gewürz zum kochen, doch es hat viele Vorteile. 

Was ist Kurkuma eigentlich? Kurkuma ist eine Wurzel ähnlich wie Ingwer. Sie enthält den natürlichen Pflanzenfarbstoff „Curcumin“, das dem Getränk nicht nur sein typisches Aroma, sondern auch die leuchtende, gold-gelbe Farbe verleiht. Kurkuma wird’s auch als Gelbwurz oder indischer Safran  oder auch gelber Ingwer bezeichnet. 

Die Goldene Milch hat vor Jahren einen riesen Hype ausgelöst und war in aller Munde. Der eine liebt ihn, der andere eben nicht! Ich persönlich habe mich langsam ran getastet und trinke es mittlerweile ganz gerne. 

Es gibt ein Rezept und auch eine Gewürzmischung die ich gerne trinke. Doch damit ist es nicht getan und nicht jeder mag die flüssige Form. Um Abhilfe zu schaffen gibt es Kurkuma-Kapseln. 

Die Vorteile & gesundheitlichen Vorteile von Kurkuma sind:

  • Verbesserte Regeneration nach dem Krafttraining 
  • reduziert Muskelschmerzen
  • Wärmend & wohltuend
  • antioxidativ & entzündungshemmend grade bei Akne
  • krampflindernd
  • beruhigend & entspannend
  • Positiv für die Verdauung, kann Blähungen. Reflux und Durchfall minimieren, sogar ganz beheben
  • Durch den zugesetzten Pfeffer wird Kurkuma aber erst dorthin geleitet wo es hin soll. 

Aber was ist anders an CurcuMore im Gegensatz zu anderen herkömmlichen Kurkuma-Kapseln?

Diese Kurkuma-Kapseln enthalten zusätzlich einen hochwertigen Brokkoli-Extrakt Namens *Sulforaphan*, der wertvolle Pflanzenstoffe enthält. Sulforaphan ist nicht direkt in Brokkoli enthalten, der Stoff enthaltet erst seine Wirkung wenn man den Brokkoli roh anschneidet und diesen 30 Minuten liegen lässt. Dieser Stoff entsteht um eine Abwehrreaktion zu entfalten, falls Käfer an ihm nagen. Für uns hat dieser Stoff nur positive Eigenschaften wie stark antioxidative und antientzündliche Effekte. Das Kurkuma und das Sulforaphan unterstützen sich gegenseitig in seiner Wirkung. Es aktiviert Körpereigene Enzyme und es werden dadurch weitere Schäden verhindert. Ebenfalls enthalten ist auch Piperin und schwarzen Pfeffer für eine optimale Aufnahme. 

Wieviel ist pro Tagesdosis enthalten? 4000 mg Curcuma-Pulver, 769 mg Brokkoli-Extrakt davon 100 ml Sulforphan und 21 mg schwarzen Pfeffer-Extrakt davon 20 mg Piperin.

Curcuma Pulver in Bio-Qualität

  • Brokkoli-Extrakt mit sehr hohem Sulforaphan Anteil von 13%
  • Piperin sorgt für eine optimale Bioverfügbarkeit
  • Geprüfte Qualität durch Laboranalysen
  • Vegane Inhaltsstoffe
  • Ohne unnötige Zusatzstoffe 

Alle weiteren Informationen zu CurcuMore bekommst du direkt auf der More-Website.

Infos zu Aktionen und Rabatten erfährst du immer auf meinem Instagram-Profil. Mit dem Code JUSSI 10%  auf das gesamte Sortiment sparen.

Link zu CurcuMore

X