Göttermousse Lotus-Biskuit Version Rezept

  • Zubereitungszeit
    5 Minuten
  • Kochzeit
    -
  • Gesehen von
    9.214

Göttermousse Lotus-Biskuit Version Rezept

Info

Götterquark gehörte während meiner Abnahme zu meinen Must-Haves. Ich habe immer Sonntags 3-4 Portionen vorbereitet und konnte jeden Morgen eins mit einem beliebigen Topping versehen. So wurde es nie langweilig und ich hatte jeden Morgen ein etwas anderes Frühstück. Der Götterquark oder die Göttermousse ist nach Lust und Laune variabel und sehr kalorienarm für viel Masse. So wirst du sehr satt und durch das zugesetzte Eiweiß bleibst du auch lange satt.  Probiere gerne auch meinen Lotus-Cheesecake oder meinen Lotus-Karamell-Quarkauflauf.

Die Basis:

Die Basis bleibt immer die selbe, jedoch bestimmst du welchen Geschmack du am liebsten magst und für den Tag wählst. Bereite dir gerne schon am Sonntag mehrere Portionen zu und garniere sie dir frisch nach Lust und Laune. 

Basis ca.292 Kcal I 15,1g KH I 49,7 g E I 1,6g F

Lotus Keks Variante

Wie gesagt, die Zubereitung der Mousse ist immer Gleich. Du hast die Möglichkeit mehr Kekse oder auch von der Lotus Creme zu wählen. Zum Beispiel etwas in die Mousse zu ziehen, bedenke aber, dass dann auch die Kalorien steigen. Entweder du minimierst die Masse des Götterquarks (weil wirklich sehr viel) oder du zählst die Kalorien on Top dazu. Packe gerne unten einen Keksboden mit hinein oder zerbröselt die Kekse oder verflüssige die Creme und ziehe diese unter die Mousse. Es gibt da zahlreiche Möglichkeiten! Sei Kreativ. Bei mir besteht die Mousse aus dem Götterquark und als Topping die Lotus-Produkte. Bedenke, 1 Keks hat 38 Kalorien, je mehr Kekse du nimmst, desto höher der Ausgangswert. Du entscheidest. Als Tipp auch unten in der Zubereitung aufgeführt. Verflüssige die Lotus-Creme. Erstens schmeckt sie dann besser und zweitens hast du das Gefühl mehr zu bekommen für wenig Masse. Wenn du dir 10g Masse auf die Bowl verteilst ist das nix aber wenn du es verflüssigst wirkt es viel und du deckst die gesamte Bowl ab.

Welche Kombinationen ich dir Empfehlen kann:

  1. Total Protein *Buttermilk-Lime* + Chunky *Zitrone Cheesecake* als Topping dann zuckerfreie Himbeermarmelade (Rabatt Jussilicious5) und gefrorene Himbeeren und ein paar Pistazien
  2. Total Protein  *Zimt-Zucker-Cookies* + Chunky *Penutbutter Dream* dazu dann ein wenig Penutbutter (Rabattcode Jussi15) und ggf. ein paar Erdnüsse drauf. Super schmeckt auch Banane dazu.
  3. Total Protein *Vanilla Icecream* + Chunky *Puddingcreme* dazu dann gefrorene Himbeeren in einem Mikrowellen geeignetem Geschirr geben und für 2-3 Min erhitzen, damit es flüssig und heiß wird. Mit ein wenig Puddingcreme süßen und über die Göttermousse geben.
  4. Total Protein *Himbeer-Joghurt* + Chunky *Himbeere* total fruchtig und frisch und dazu passen super ein paar frische Himbeeren und und eine leckere Mandelcreme (Rabatt Jussi15) oder ein Mandelmus.
  5. Um den Eiweißgehalt beizubehalten kannst du auch gerne das *Neutrale* Total Protein nehmen und mit jedem beliebigen Geschmack des Chunky kombinieren. Also Neutal plus Peanutbutter ergibt dann einen reinen Peanutbutter-Geschmack oder Neutral plus Erdbeeren-Sahnebonbon dann einen leckeren Erdbeer-Geschmack.

Zubereitung

Gotterquark

  1. Skyr in einer  Schüssel abwiegen. 
  2. In der Zwischenzeit die zwei Blatt Gelatine in eine flache Schale geben und mit kaltem Wasser bedecken und ein paar Minuten einweichen lassen.
  3. Während die Gelatine einweicht, etwas Wasser im Wasserkocher aufkochen. 
  4. Zu dem Skyr gibst du deine gewünschte Sorte des Total Protein und deines gewünschten Chunkys mit hinzu. Meine Favoriten habe ich oben erläutert. 
  5. Alles gut miteinander vermischen sodass keine Klümpchen entstehen. 
  6. Das kalte Wasser aus dem aus der Schale von der Gelatine kippen und 120 ml des heißen aufgekochten Wasser abmessen und auf die Gelatine geben. Beide Komponenten miteinander verrühren und in die Skyr Masse geben. Es wirkt im ersten Moment etwas flüssig aber wenn du alles gut miteinander verrührst wird es eine leicht flüssige Masse werden.
  7. Gebe diese in eine Schüssel oder einen Behälter deiner Wahl (gerne mit Deckel) und stelle diese für mindestens 6 Stunden kalt. Ich bereite diese Abends vor, damit ich diese morgens essen kann. 
  8. Das Topping packe ich mir entsprechend frisch drauf. Wenn man Kekse mit hinein arbeitet weichen diese auf und Obst wird matschig. ich persönlich finde es frisch leckerer und schöner und bei Keksen ist so ein Crunch doch ganz cool oder?

Göttermousse

  1. Skyr abwiegen und in einen Hochleistungsmixer oder einen Thermomix geben. 
  2. Wasser im Wasserkocher aufkochen. 
  3. Zwei Blatt Gelatine in kaltem Wasser einweichen.
  4. Zu dem Skyr dann das Total Protein nach Wahl in der Lotus-Variante das Zimt-Zucker-Cookies und das Chunky in Puddingcreme mit hinein geben. 
  5. Wenn die Gelatine aufgeweicht ist, das kalte Wasser abgießen und dann das heiße Wasser abmessen und mit der Gelatine vermischen. Der Vorgang ist ähnlich wie der bei dem normalen Götterquark.
  6. Die aufgelöste Gelatine mit zu dem Skyr geben.
  7. Achtung!! Jetzt den Hochleistungsmixer auf Höchster Stufe (10) 30 Sekunden mixen. Durch das Total Protein vergrößert sich das Volumen und es wird richtig schön schaumig und moussig. Da, dass Total Protein ein Casein Mix ist aus Whey und Casein bekommt man dadurch diese schöne Konsistenz. Dieses bekommst du evtl. nicht mit einem anderen Protein-Pulver.
  8. In einen Behälter/Schüssel deiner Wahl geben und für mindestens 6 Stunden in den Kühlschrank geben.
  9. Nachdem ich die Mousse dann aus dem Kühlschrank nehme Brösel ich mir 1-2 Kekse (ich mag den Crunch) auf meine Mousse. 
  10. Ich wiege mit ein wenig von der Lotus-Creme ab und gebe sie für 60 Sekunden auf Röster Stufe in die Mikrowelle und verteile die warme Creme dann auf der Mousse. Die Kombination ist eine Wucht und die Masse gigantisch und üppig und das Highlight in dem Fall die Lotus Creme. 

Tipp: Ich bereite es mir wie oben bereits gesagt, gerne für mehrere Tage vor. Glasschalen mit Deckel verwenden. Sonntags mindestens bis Mittwoch 3 Portionen vorbereiten. Die Menge entsprechend dann x3 oder die Menge in verschiedenen Geschmacksrichtungen. Spart zeit und man kann es sich direkt für die Arbeit oder Homeoffice aus dem Kühlschrank nehmen. 

Verwendete Produkte

Werbung, da Markennennung

Team WW (weight watchers)

Gesamte Portion ohne Topping I 💜 Team Lila I 💙 Team Blau 2 I 💚Team Grün 6

Gesamte Portion mit Lotus-Topping I 💜 Team Lila I 💙 Team Blau I 💚Team Grün 11

Warum das Total Protein?

Ich habe am Anfang meiner Abnahme verschiedene Produkte getestet und auch meine Diäten zuvor. Aber die Produkte von MoreNutrition sind einfach einzigartig im Geschmack und unverwechselbar. Zudem ist es ein Mix aus Whey und Casein und dadurch werden meine Backwaren auch schön fluffig und weich. Dieses kann man mit einem reinen Whey nicht erzielen. Diese Kremigkeit erhält man durch den Casein-Anteil. Perfekt auch für laktose-intolerante Personen. Die Geschmackssorten sind Intensiv vom Geschmack und ähneln sehr dem original Geschmack. Eiweiß ist eine wichtige Quelle während des gesamten Lebens nicht nur während der Abnahme. Es gibt Mythen, dass zu viel Eiweiß schaden könne und man solle sich nicht nur Eiweißreich ernähren. Ausgewogen sollte es sein, aber auch Eiweißreich. 

Zutaten

Nährwerte

  • Daily Value*
  • Kalorien
    427
  • Kohlenhydrate
    32,1 g
  • Eiweiß
    50,7 g
  • Fett
    8,5 g
X